Donnerstag, 1. Dezember 2011

Meine haarigen Liebhaber. ;)



Es tut mir Leid, was ich euch antue, Haare. Durch meine Haarfärbeaktionen leiden meine Haare leider ziemlich & da ich sie gerade wachsen lasse & nicht kurz trage, fällt das natürlich noch mehr auf. Deshalb ist nun erstmal Färbepause (nur noch Ansatz tönen) & definitiv vorerst keine weiteren Blondierungen, viel Pflege gegen kaputte Spitzen angesagt. Vor etwa einem Jahr fing ich an nur noch Alverde Shampoos zu benutzen & stellte nach einer Weile auch eine große Verbesserung gegenüber Silikon haltigen Shampoos fest - meine Haare waren viel weicher & schöner. Durch das Blondieren waren meine Haare dann aber so angegriffen, dass ich das Gefühl hatte doch erstmal wieder Silikone zu brauchen, um meine Haare zu unterstützen. Denn, bevor nun alle aufschreien, ich fragte meine Frisörin wie schädlich denn nun Silikone seien & sie sagte mir, dass Naturkosmetik natürlich sanfter zu den Haaren sei, aber die Haare, gerade, wenn sie kaputt sind, doch manchmal Silikone brauchen, um davor geschützt zu werden noch weiter kaputt zu gehen. Die Silikone funktionieren da als eine Art Schutzschicht. Klingt für mich soweit logisch, also stieg ich als ich meine Haare pink färbte wieder auf Silikone um (&im Prinzip ist es mir auch nicht so wichtig, ob nun mit oder ohne Silikone - ich mochte die Alverde Shampoos einfach gern & schob den Effekt eben den nicht vorhandenen Silikonen zu). Wobei ich dazu sagen muss, dass ich die Sensitiv Reihe (siehe Foto) nicht so gut finde, wie die Glanz Serie. Man braucht irgendwie mehr Produkt habe ich das Gefühl & auch der Geruch sagt mir bei der Sensitiv Reihe nicht so zu, irgendwie zu 'gesund' & nach Kräutern eben.

Momentan benutze ich also das Farb Booster Shampoo sowie den Conditioner von Herbal Essence & liebe, liebe, LIEBE den Geruch. Er ist nicht nur wirklich schön sondern haftet auch lange an den Haaren - an meinen zumindest. Ich wurde sogar schon öfter darauf angesprochen, wie gut meine Haare riechen.. und das von Leuten, die nur neben mir gingen oder standen! (: Dann benutze ich bei mindestens jeder 2. (je nachdem wie viel Zeit ich habe) noch eine Kur. Für die pinken Haare kaufte ich Color Schutz Kur von Garnier & brauche sie nun noch auf. Ich finde sie ganz gut, aber sie kommt einfach nicht an meine heißgeliebte Intensiv-Pflege Wunderkur von Frizz-Ease heran. Die benutze ich nämlich schon seit Jahren (generell finde ich Frizz-Ease einfach toll!) & liebe sie. Die Garnier Kur riecht allerdings besser - ziemlich fruchtig, die Wunderkur von Frizz-Ease hat da einen dezenteren, cremigeren Geruch.

Nach dem Haare waschen (jeden 2-3. Tag) gebe ich vor dem Kämmen einen Pump Stoß des Repair Anti-Spliss Serums von Balea in meine Haare. Ich kaufte es vor 2-3 Wochen & es hat gute Chancen mein heiliger Gral in Sachen Haarpflege zu werden. Meine Spitzen haben sie nie so gut & gepflegt anegfühlt. Ich bin hellauf begeistert! (: Ich lasse meine Haare übrigens (sofern es denn möglich ist) lufttrocknen, weil ich sie immer glätte oder locke (danke Naturkrause, mit der man immer etwas machen muss, bevor es einigermaßen nach was aussieht). Vor dem (ggf. Föhnen &) stylen sprühe ich dann noch 5-6x mit dem Got2B Schutzengel über meine Haare. -Liebes Got2B-Team: Bringt diesen Duft bitte als Parfum auf den Markt. Ich kann nicht genug davon kriegen & freue mich jedes Mal darauf es zu benutzen. (:
Ich benutze übrigens ein Glätteisen von Remmington & den Pearl Wand Lockenstab von Remmington habe ich euch ja im letzten Haul erst gezeigt. (:

Nach dem stylen knete ich abschließend nochmal etwa einen halben Pumpstoß des Repair Anti-Spliss Serums von Balea in meine Haare ein. & dann, bin ich auch schon good to go. Ging doch ratz-fatz. :D

&An den Tagen zwischen den Haarwäschen benutze ich meist morgens auch nochmal ein paar Tropfen des Serums.

Was benutzt ihr so um eure Haare zu pflegen? Habt ihr einen heiligen Gral dabei? (:

bis ganz bald,
 

I'm on my way back to black

Ready, steady, go!
Reicht mir mal kurz eure Hand und ich nehm' euch mit auf eine Mini-Reise durch die letzten sechs Monate. - Okay, das ist nur die halbe Wahrheit. Eigentlich möchte ich euch nur meine kleinen Haarcolorationsexperimente zeigen, welche sich in den letzten sechs bis sieben Monaten vollzogen hatten. (:


Angefangen mit den blauen Strähnchen an meinem Geburtstag im April. Sprüh-Haarfarbe.


Zirka zwei Wochen später traute ich mich endlich meine Haare zu blondieren. Ich war nicht soo gern "blond",  aber ich hatte mich nur auf das Rot vorbereitet. Dazu schrieb ich im Juni bereits einen Blogeintrag. :D Click


Die Ampel.


Als sich das Rot langsam herausgewaschen hatte, hatte mich Taddy dazu überredet es mit lila zu versuchen. Na ja, so richtig lila wurde es nicht, eher auberginefarbend. Und es hielt auch nicht lang. 


Denn das Rot kam dann wieder durch. Und die Ansätze wurden sichtbarer.


Aus diesem Grund beschloss ich meine Haare wieder dunkler zu färben, damit der Übergang zu meiner Naturhaarfarbe schöner ist. Jetzt sind sie dunkelbraun mit Rotstich.

much love

Dienstag, 29. November 2011

Du hast Dosen im Haar!


Am Samstag waren wir bei einem Kommilitonen zu einer "Pomaden-Party" eingeladen. Man sollte sich im 20er, 50er oder 60er Jahre Stil kleiden/stylen und die Herren der Schöpfung sollten sich pomadige Frisuren kreieren. 
Taddy war leider krank, sodass sie nicht mitkommen konnte, dafür frisierte sie mich. Mein Outfit wurde ziemlich schnell und spontan entschieden: Pünktchen-Kleid, Collegejacke, Lack-Heels. Bei der Frisur ließ ich mich ein wenig von Lady Gaga inspirieren, nur wollte ich jetzt nicht so viele Dosen, wie sie in meinem Haar haben. Wir entschieden, dass zwei Cola-Dosen ausreichend wären. 


Nach der Party

Es hatte richtig viel Spaß gemacht mit den Cola-Dosen durch die Gegend zu laufen. Ich liebe es, neue Sachen auszuprobieren. 


much love

Samstag, 26. November 2011

gehault.

Während der Zeit in UK & auch danach hat sich doch so einiges angesammelt, wie ich soeben feststellte.. hier also ein kleiner Haul. (:


v.l.n.r.:
1. Nail paint by Barry M in 150 Red Glitter
2. Nail paint by Barry M in 292 in Navy
3. Nail paint by Barry M in 273 Rasberry
4. Fashion Lashes (ohne Marke, aus so einem Pound Shop)
5. Girls With Attitude - eyeimpact! - Lashes in 'Sexy Loren'
6. Boots False Lashes - 'Natural Fan'
7. MUA e/s in Shade 16 - MATT
8. MUA l/s in Shade 1
9. Collection 2000 - Smokey Eyes Palette in 3 Smokey
10. Collection 2000 - Big fake false lash effect mascara in Brown Black 3
v.l.n.r.:
1. Biocura Nagellack in 05
2. MNY Nagellack in 155A
3. P2 Black deluxe LE Nagellack in 010 black pearl
4.P2 Nagellack in 541 Night out
5. Remmington Pearl Wand
6. MNY Blusher in 301
7. MNY Blusher in 501
8. Essence e/s in 40 Mauve it, mauve it - matt effect
9. Essence Gel Eyeliner in 01 Midnight in Paris
10. Essence Fix&Matte! translucent loose powder 
11. Catrice Welcome to Las Vegas LE Lashes for Show-Down
12. Alterra Kajal Eyeliner in Aubergine 07
13. Essence Stay with me longlasting lipgloss in 02 my favourite milkshake
14. Essence Stay with me longlasting lipgloss in 07 Kiss kiss kiss
15. Essence 2in1 Volume Mascara in 01

Mittwoch, 2. November 2011

Pink, baby, pink aka The journey of my hair.

Manchmal, überkommt es mich einfach. Dann bin ich furchtbar gelangweilt von meinen Haaren & muss sofort etwas ändern. Früher artete es immer in Kurzhaarfrisuren aus, aber da ich nun beschloss noch einmal im meinem Leben richtig langes Haar haben zu wollen & artet es nun in neuer Farbe aus. Diesmal war es pink. (: Unglaublich toll. Wenn man in einer Kleinstadt oder generell in Norddeutschland lebt, aber auch mit vielen dummen, ungläubigen Blicken verbunden. Das störte mich nur ein wenig, was mich jedoch mehr störte waren die mit jeder Haarwäsche stark verschwindene Farbe. Also blieben das pink & ich uns nur etwa einen Monat treu. Aber: ein fabelhafter Monat war das. (:

 ..bei Nacht im Zug.
 ..mit Blitzlicht.

 hach, perfektes pink. (:

..zur O-Phase.
 ..nach der O-Phase & viel Feierei.
&vorbei. Dafür mit Mittelscheitel.
..aber mir bleibt die rosa Blume. (:




bis ganz bald,

Dienstag, 1. November 2011

Halloween 2011 im Irish Pub.




Zurück in unserer schönen Unistadt war uns nach langer Feierabstinenz nach der O-Phase (haha), nach Feiern & verkleiden - denn Halloween. stand vor der Tür. Passend dazu gab es einen Kostümwettbewerb im Irish Pub, das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Also wurden Freundinnen zum vorher stylen eingeladen & der Wettbewerb natürlich gewonnen! (Zumindest eine von uns gewann - die Puppe.) (:

 ..die Jungs als Teufel. :D

 ..die tote Barbie, ein Vampir, eine böse Puppe & eine Zombie-Krankenschwester. (:

Barbie ist toooot! :D




..dieses Mädel mit dem wahnsinnig tollen Make-up trafen wir erst im Irish Pub. (:







Samstag, 27. August 2011

Impressionen unseres Road Trips.

Diesen August verbrachten wir mit Freundinnen in der Uk. Erst trieb es uns nach England, genauer gesagt ins fabelhafte London, dann nach Manchester und von dort ging es weiter ins schöne Schottland, erst nach Glasgow und dann verbrachten wir 2 Wochen in Edinburgh und besuchten dort Uni-Kurse. Natürlich vertieften wir uns aber nicht nur in unsere Bücher, sondern erfreuten uns an gutem Essen & natürlich all den tollen Beauty-Dingen, die es hierzulande noch nicht gibt. (: Festgehalten haben wir das natürlich auch für euch (:


Westfield, London. MAC Store - das Paradies! <3

 ..im Swatch Himmel.


 Frozen Joghurt im Westfield, London.


 ML wurde spontan gestyled.
..dann wurden einer Freundin spontan die Haare um die Hälfte gekürzt. 

 &die neusten Trends in der Zwischenzeit verfolgt.

 Taddys Errungenschaften.

 &MLs Errungenschaften.

 ..die Paletten bestellten wir übrigens schon in Deutschland bei Kosmetik Kosmo. (:

..ein neues Piercing gab es auch. (:

 Cupcakes.

 Shopping Pause bei Café Nero. <3

&die Geburtsstätte von Harry Potter besuchten wir natürlich auch. (:


 Freundinnen wurden gestyled bevor es ins Edinburgher Nachtleben ging.
&alberne Fotos&Frisuren wurden auch gemacht, um den Alltag zu versüßen.


Mädels, wann starten wir den nächsten Road Trip? (:


bis ganz bald,